OMR 23E

Kompakter Einbau-Markierungsbelegleser mit manueller Belegzuführung

OMR 23E ist ein besonders kompakter optischer Einbau-Markierungsbelegleser mit manueller Belegzuführung. Er verarbeitet Belege zwischen  92 x 70 mm und  92 x 300 mm.

Mögliche Markierungsraster sind 1/4“, 1/5“ oder 1/6“. Je nach Spurabstand sind 12 bis 20 Lesepuren möglich.

OMR 23E wurde entwickelt, um mühelos in Terminals und andere anwendungsspezifische Systeme integriert werden zu können. Die sehr kompakte Bauweise gestattet den Einbau in einer Vielzahl verschiedener Gehäuse.

 

 

Technische Spezifikationen

Belegzuführung und Ablage

  • Belegeingabe: einzeln manuell
  • Transportgeschwindigkeit: 800 mm/s
  • Ausgabe: nach hinten und vorne möglich

Belegspezifikationen

  • Format: min. 92 x 70 mm,
    max. 92 x 300 mm
  • Gewicht: 80 – 140 g/qm
  • Qualität: OCR acc. to DIN 66223

Abtastung

  • Markierungsabtastung Rotlicht oder Infrarot
  • 12 bis 20-Spur, 1/4", 1/5" und 1/6"
  • Staubdicht, selbstreinigend
  • Dynamische Schmutzausblendung
  • Unempfindlich gegen Knicke & spiegelnde Markierungen
  • Markierungsdesign: Kreuze/Striche, Bubbles, Flächen
  • Multilevelrereading
  • DATAWIN und AXIOME-Schnittstellenkompatibel

Interfaces

  • RS 232 mit RJ45
  • USB 2.0

Maße und Stromversorgung

  • Extern: Input 110V – 250V AC,
    Output 12V DC, 40W
  • Maße (H x B x T): 90x152x156 mm
  • Gewicht: 0,95 kg

Standards

  • CE